Die Digitalisierung im Handel betrifft inzwischen nahezu jeden Bereich. Kontaktloses Bezahlen mit dem Handy, standortbasiertes Onlinemarketing, Onlineshop und vieles weiteres mehr. Der Handel verändert sich. Das hat er immer getan. Insofern ist das erst einmal keine Neuigkeit. Und trotzdem erfordert dieser Wandel eine gewisse Aufmerksamkeit.

Händler:innen sollten die Chancen der Digitalisierung nicht ignorieren. Aber besonders kleine und mittlere Unternehmen benötigen dabei Unterstützung. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg verfolgt die Entwicklungen sehr aufmerksam und hält seine Mitgliedern durch regelmäßige Informationsveranstaltungen, Kooperationen mit Digitalexperten und aktuellen Informationen stets auf dem neuesten Stand.

Wir setzen uns auf Landesebene für eine angemessen Förderung von Investitionen in digitale Infrastruktur ein. Wir freuen uns, dass beide Länder dieser Notwendigkeit Rechnung getragen haben. Die Digitalprämie in Berlin und der Brandenburgische Innovationsgutschein unterstützen Unternehmen bei der Modernisierung.

Gleichzeitig müssen dringend die notwendigen Voraussetzungen für die Digitalisierung geschaffen werden. Berlin braucht dringend flächendeckend freies Wlan. Brandenburg muss sein Breitbandnetz ausbauen. Funklöcher mit dem Mobiltelefon darf es in Zukunft nicht mehr geben.

Weitere aktuelle Information zur Entwickung des Onlinehandels finden Sie im Online-Monitor des HDE.

Wir verwenden Cookies.

Um diese Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir verschiedene Dienste. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, fragen wir hiermit um Erlaubnis. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Indem Sie "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR wie in den USA (Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), wo das hohe europäische Datenschutzniveau nicht besteht, so dass die Daten dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen können, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Über den Link "Datenschutz-Einstellungen" können Sie Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder Datenverarbeitungen ablehnen. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Ablehnen

In diesem Fall werden ausschließlich technisch notwendige Cookies genutzt.