Aktuelle News

Der Einzelhandel in der Region Berlin-Brandenburg profitierte 2013 von der wirtschaftlichen Stabilisierung, von neuen Rekordzahlen im Tourismus sowie der anhaltend positiven Konsumstimmung. „Aber auch der stark wachsende interaktive Handel hat noch deutlicher als in den Vorjahren vor allem zum Umsatzplus des Berliner Einzelhandels beigetragen“, so Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V. (HBB).
Der Berliner Einzelhandel (im engeren Sinne) erwirtschaftete 2013 nominal ein Umsatzplus von 7,4 Prozent (real +6,2 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. In Brandenburg ist der Umsatz nominal um 3,7 Prozent angewachsen (real +2,2 Prozent).
Die vom Handelsverband Berlin-Brandenburg für 2013 erstellte Jahresbilanz sowie weitere Informationen zur Situation der Ausbildung, zur Sicherheit im Einzelhandel sowie zu den Erwartungen im neuen Geschäftsjahr finden sie unter dem Menü Presseinfos.